Archiv | Intensivwoche 14 RSS für diesen Bereich

Treffen: Intensivwoche Tiblisi

intensivwoche tiblisi
durch eine unkonzentriertheit hatte ich für den montagstermin keine uhrzeit dazu geschrieben, so das irritationen bestanden.
also nochmal der versuch und damit letzter aufruf : es ist uns gelungen, die kosten für alles liegen bei 400 €
weitere noch nicht registrierte mitfahrer zur vergessenen mitte der welt treffen mich am donnerstag, den 17.04.2014 nach dem 3. block um 12.45 uhr in der g 431.
wer keine zeit hat, aber dennoch die fahrt nicht verpassen will – eine teilnahmeliste hängt auch bei henning rambow am schaukasten.
best regards vom wanderer
MfG Patrick

Intensivwoche Tiblisi – die vergessene Mitte der Welt.

Wir, der Wanderer und Prof. Rambow suchen Mitfahrer zur vergessenen Mitte der Welt – in die georgische Hauptstadt. es geht um das UNESCO – Weltkulturerbe, die Altstadt von Tiblisi Sololaki. Es geht um das kennenlernen typischer georgischer Hofhäuser, das Verstehen der Strukturen und Aufzeigen von Entwicklungspotentialen, ohne fertige Konzepte überstülpen zu wollen, wie es oft von Investoren und in ihrem Tross mitreisenden Architekten praktiziert wird.  Dabei wird es einen intensiven Kontakt der dort lebenden und handelnden Menschen, ihre Intensionen und Mentalitäten geben. Partner sind u.a das dort ansässige Goethe-Institut, die Technische Universität und viele Akteure von Initiativen. Die Arbeitsergebnisse werden öffentlich präsentiert, die Tage werden mit Kamera und Mikrofon begleitet. Als weiterer Höhepunkt wird es eine Exkursion in die kaukasische Bergwelt mit Besuch von Klosteranlagen, Weinkellereien und einem zünftigen Fest mit der viel gelobten georgischen Gastfreundschaft, geben.
Treffen: Montag, 14. 04. 2014, Geutebrückateliers
Kosten: max 500 €, Wir versuchen durch das aufmachen verschiedener Finazierungsquellen auf ca. 400 € runter zu kommen.IntensivTiblisi2014_Seite_1 IntensivTiblisi2014_Seite_2 IntensivTiblisi2014_Seite_3 IntensivTiblisi2014_Seite_4 IntensivTiblisi2014_Seite_5 IntensivTiblisi2014_Seite_6